Politik & Wirtschaft in niedersächsischen Zentralabitur 2011

Ende März bis Mitte April finden die schriftlichen Prüfungen des niedersächsischen Zentralabiturs 2011 statt. Am 6. April 2011 steht Politik & Wirtschaft auf dem Plan.

Drei Themenschwerpunkte für die schriftliche Prüfung

Erhöhtes und grundlegendes Anforderungsniveau haben dabei drei Themenschwerpunkte zu bearbeiten:

1. Energiepolitik im Wandel

2. Internationale Sicherheits- und Friedenspolitik

3. Demokratie und Rechsstaat

Themenschwerpunkt 1: Energiepolitik im Wandel

So steht als Themenschwerpunkt 1 „Energiepolitik im Wandel“ als Teil des Rahmenthemas „Modernisierungsprozesse in Gesellschaften“ auf dem Plan. Aspekte wie die Rolle des Staates in der sozialen Marktwirtschaft werden beleuchtet. Dabei ist zum Beispiel Wissen über die Prinzipien der Marktwirtschaft unerlässlich. Stichpunkte wie Wettbewerbs- , Sozial- und Marktkonformitätsprinzip werden als reproduktives Wissen vorausgesetzt.

Ein spannendes und aktuelles Thema. So ist und war die Umweltpolitik, die in Deutschland eine große Rolle spielt, im Rahmen der wirtschaftlichen Krise etwas  zurückgedrängt worden ist. Dies passt sehr gut zu den Stichworten Regulation des Energiemarktes und wichtigen tagespolitischen Fragen, wie lange z.B. Kernkraftwerke am Netz bleiben sollen.

Die Energieversorgung als Beispiel für das Funktionieren von Wirtschaftspolitik umreißt Punkte wie Regulation/Deregulation des Energiemarktes, sowie die Auswirkungen auf Unternehmen und Arbeitnehmer. Das Themengebiet ist aber noch wieter gefasst: Umweltpolitische Aspekte oder strukturpolitische Entscheidungen fallen ebenso in diesen sehr aktuellen Themenschwerpunkt.

Anbei ein Auszug aus den Vorgaben des Kultusministeriums:

Thematischer Schwerpunkt 1: Energiepolitik im Wandel
Rahmenthema 4: „Modernisierungsprozesse in Gesellschaften“

Verbindliches Schlüsselproblem: Soziale Ungleichheiten

a) Die Rolle des Staates in der sozialen Marktwirtschaft
• Wirtschaftspolitische Ziele (Vollbeschäftigung, Preisstabilität, gerechte Einkommens- und
Vermögensverteilung) als Subziele gesellschaftlicher Werte (Freiheit, Gerechtigkeit,
Sicherheit) und Zielkonflikte
• Prinzipien der Sozialen Marktwirtschaft: Wettbewerbs-, Sozial- und Marktkonformitätsprinzip

b) Wirtschaftspolitik am Beispiel der Energieversorgung
• Die ordnungspolitische Dimension der Energieversorgung (Regulierung und Deregulierung
des Energiemarktes sowie Auswirkungen auf Abnehmer und Unternehmen)
• Die strukturpolitische Dimension der Energieversorgung (Strukturerhaltungs-,
Strukturanpassungs- und Strukturgestaltungspolitik) an ausgewählten Energieformen
• Die konjunktur- und umweltpolitische Dimension der Energieversorgung (Beziehung zwischen
Konjunktur- und Beschäftigungsentwicklung sowie Klimawandel)

Wie auf das schriftliche Abitur vorbereiten??

Politik und Wirtschaft ist ein extrem aktuelles und spannendes Unterrichtsfach. Allein dieser erste Themenschwerpunkt beinhaltet ein großes Faktenwissen, das Sie als Schüler parat haben müssen.

Aber Faktenwissen allein hilft Ihnen nicht. Die Einsicht in politische Abläufe, die Struktur zu entdecken und Zusammenhänge auzuzeigen kann eine wichtige Unterstützung im Lernprozess für das Abitur in Politik & Wirtschaft sein.

abiturlernen.de bietet einen PoWi-Abi-Intensivkurs zur Vorbereitung auf das niedersächsische Zentralabitur! Der dreitägige Wochenendkurs wird von der erfahrenen Dozentin Kathleen Kollewe unterrichtet. Sie bringt nicht nur ein großes Fachwissen aus den Bereichen Politik, Geschichte und Wirtschaft mit, sondern hat in den letzten Jahren durch ihre berufliche Tätigkeit hautnah Erfahrungen in Brüssel und Berlin sammeln können. Frau Kollewe promoviert derzeit bei Prof. Anke Hassel (Hertie-School of Governance/ London School of Economics).

Kurstermin: 25. -27. Februar 2011

Kursanmeldung über 0172-2774839 oder http://abiturlernen.de/intensivkurse/index.php/politik-wirtschaft/powi-intensivkurs-niedersachsen.html

Der Kurs setzt sich aus Schülern des erhöhten und grundlegenden Anforderungsniveaus zusammen. Es werden maximal 12 Teilnehmer am Kurs teilnehmen.

Alle Kursteilnehmer erhalten ein exakt auf die niedersächsischen Vorgaben zugeschnittenes Lernskript!

Nutzen Sie Ihre Chance auf eine punktgenaue Abiturvorbereitung auf das schriftliche Abitur in Politik & Wirtschaft am 6. April!

Kursanmeldung über 0172-2774839 oder http://abiturlernen.de/intensivkurse/index.php/politik-wirtschaft/powi-intensivkurs-niedersachsen.html

3 Kommentare

  1. Imken

    Gibt es noch Plätze im Kurs? Wo findet der Kurs statt?

  2. Der Kurs findet in Göttingen (Südniedersachsen) statt. Der Seminarraum ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln bzw. mit dem Auto zu erreichen.

    Momentan sind noch Plätze frei! Anmelden gerne unter 0172 277 4839!

Trackbacks

  1. Abitur in Politik & Wirtschaft in Niedersachsen – Teil 2 « Abiturlernen-Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: